SPRZĘTY AUDIO VINTAGE

reVox B780

Opublikowano: 24 grudzień 2009
5.00


Kategoria: Amplitunery
Producent: Revox
Dodany przez: audiofilek PL

OPIS:

Jeden z najbardziej cenionych i chyba nie przesadzę pisząc najlepszych amplitunerów

Poniżej dane techniczne w języku niemieckim:

Technische Daten

a. Tunerteil

Empfangsbereich
87,50 ... 107,975 MHz, durchstimmbar über quarzgenauen Frequenzsynthesizer
a) mit direkter Frequenzeingabe über KEYBOARD im 25-kHz-Kanalraster
b) mit FREQUENCY STEP UP/DOWN im 25-kHz-Kanalraster
c) mit AUTOTUNING UP/DOWN im 50-kHz-Kanalraster

Sendervorwahl
18 Stationen im 25-kHz-Kanalraster, quarzgenau programmierbar

Genauigkeit der Quarzreferenz
±0,0025%

Anzeigen
für Frequenz: 5stellig - für TUNING MODE: 2stellig

Meßinstrumente
für Signalstärke: log. 0... 100 dBpV (0 dBpV 1 pV/75 Ohm); log. 10... 110 dBf
(0 dBf +/- 10- 15 Watt) für Abstimmung: lin. 20 kHz/mm

Grenzempfindlichkeit
0,7 yV, gemessen am 75-Ohm-Eingang für einen Signal-/Rauschabstand von 26 dB bezogen auf 40 kHz Hub

Nutzbare Empfindlichkeit
Mono: 2 pV; Stereo: 20 yV, gemessen am 75-Ohm-Eingang für einen Signal-/Rauschabstand von 46 dB - bezogen auf 40 kHz Hub

Spiegelfrequenzdämpfung
106 dB; Af = 2 x fZF

Zwischenfrequenzdämpfung
110 dB; fZF

Nebenwellendämpfung
106 dB; Af= fZF/2

Uebernahmeverhältnis
0,8 dB, gemessen mit 40 kHz Hub, 30 dB Signal-/Rauschabstand und 1 mV an 75 Ohm Antennenspannung

Trennschärfe
80 dB, Nutzsignal 100 pV an 75 Ohm, Störsignal 1 mV an 75 Ohm moduliert mit 40 kHz Hub

AM-Unterdrückung
70 dB, bezogen auf 75 kHz Hub, 30% AM 400 Hz und 1 mV an 75 Ohm Antennenspannung

Frequenzgang
30 Hz ... 15 kHz ± 1 dB, gemessen mit 40 kHz Hub und 1 mV an 75 Ohm Antennenspannung

Deemphasis
umschaltbar 50-75 ps mit eingebauter NOISE REDUCTION UNIT: 25-50-75 ys

NF-Verzerrungen
0,0750/o, gemessen mit 40 kHz Hub 1 kHz, Mono und Stereo L = R, 1 mV an 75 Ohm Antennenspannung

Fremdspannungsabstand
75 dB, 30 Hz ... 15 kHz linear, gemessen bei 1 mV an 75 Ohm Antennenspannung bezogen auf 75 kHz Hub

Stereo-Uebersprechdämpfung
42 dB, gemessen bei 1 kHz, 40 kHz Hub und 1 raV an 75 Ohm Antennenspannung.
Mit eingeschalteter Taste HIGH BLEND: 10 dB (Geräuschabstandsverbesserung
bei 50 pV an 75 Ohm Antennenspannung (DIN 45405): 7 dB

Pilotton- und Hilfsträgerdämpfung
70 dB (inkl. Oberwellen) 15 kHz ... 300 kHz linear, bezogen auf 75 kHz Hub,
gemessen mit 1 mV an 75 Ohm Antennenspannung

Umschaltschwelle STATION
2 ... 20 yV an 75 Ohm einstellbar mit Regler THRESHOLD STATION

Umschaltschwelle STEREO
5 ... 500 yV an 75 Ohm einstellbar mit Regler THRESHOLD STEREO

Antenneneingänge
60 ... 75 Ohm, koaxial, nach DIN 45325 240... 300 Ohm, symmetrisch, nach DIN 45316

Oszilloskopausgang
zum Analysieren von Mehrwegeempfangsstörungen auf einem Oszilloskop:
vertikal (Y): 50 mV an 75 Ohm HF 1 V
horizontal (X): 75 kHz Hub +/- 2,8 Vss - Buchse nach DIN 41524

NF-Ausgangswerte Tuner
75 kHz Hub/400 Hz ergibt 0,7 V am Ausgang TAPE 1
15 kHz Hub/400 Hz ergibt 70 Watt/8 Ohm am Ausgang SPEAKERS A/B

Optionen
DOLBY B DECODE UNIT
Einbau ohne Abgleicharbeiten nach Entfernen der linken Seitenwand
ANTENNENROTOR-STEUERUNG
nachrüstbar durch jede Revox- Servicestelle, zum Anschluß des REVOX-Antennen-rotorsystems 34 260
NETZFERNEINSCHALTUNG
vom Cassettenrecorder B710 mit Power on kit 76 085

b. Verstärkerteil

Musikleistung
140 W pro Kanal (4 Ohm), beide Kanäle gleichzeitig ausgesteuert

Ausgangsleistung (nach DIN 45500)
110 W pro Kanal (4 Ohm), 80 W pro Kanal (8 Ohm), beide Kanäle gleichzeitig ausgesteuert

Harmonische Verzerrungen (1 kHz)
kleiner als 0,03% bei 70 W (8 Ohm)

Frequenzgang
+ 0/-0,7 dB, 20 Hz ... 20 kHz

Dämpfungsfaktor
größer als 100 bei 1 kHz (8 Ohm)

Eingänge
Empfindlichkeit für 70 W (8 Ohm)/Impedanz
AUX,TAPE 1+2:150 mV/50 kOhm PHONO:3 mV/47 kOhm,220pF PWR IN:1 V/50kOhm

Uebersteuerungssicherheit
PHONO, AUX, TAPE 1 + 2: besser als 30 dB

Ausgänge
DIN-Anschluß TAPE 2/OUT: 5,5 mV/RL 10 kOhm
SPEAKERS A, B: 23,7 V (8 Ohm)
TAPE 1 (Cinch): 135 rnV/RL min. 47 kOhm
PRE OUT (DIN-Anschluß): 0,85 V/RL min. 10 kOhm
PRE AMP OUT (Jack): 0,85 V/RL min. 47 kOhm
PHONES: 11,8 V/Ri 220 Ohm

Fremdspannungsabstand
(Effektivwert, unbewertet, 20 Hz ... 20 kHz, bezogen auf 70 W/8 Ohm)
AUX, TAPE 1, 2: größer als 90 dB
PHONO: größer als 73 dB, bezogen auf 5 mV (1 kHz)
(Eingänge mit 1 kOhm abgeschlossen)

Uebersprechdämpfung (bei 1 kHz)
alle Eingänge größer als 70 dB

Phono-Entzerrung
(nach IEC 98, MOD 4 1976): ± 0,5 dB, 20... 20 kHz

Klangregler
BASS: ± 8 dB bei 120 Hz
TREBLE: ± 8 dB bei 8 kHz
PRESENCE: ± 8 dB bei 3 kHz

Filter
LOW: 18 Hz, -3 dB (12 dB/Oktave)
HIGH: 8 kHz, -3 dB (12 dB/Oktave)

Loudness
(Volume -40 dB): 100 Hz + 5 dB; 10 kHz + 6 dB


c. Allgemein

Memory-Stromversorgung bei Netzausfall
durch drei NiCd-Akkumulatoren IEC KR 15151, einsetzbar in Fach unter der Frontklappe

Gewicht
(Masse): ca. 17 kg

Abmessungen
(B x H x T): 452 x 151 x 420 mm

źródło: www.audiostereo.pl
Zapytaj o sprzęt
Ocena
5.00
Zaloguj się by oceniać

Recenzje użytkowników

Użytkownik: piootr
20-03-10
5.00

DonDarulesko ale porównałes

bez przesady jasne ze radmor wypadnie blado - przeciez to jeden z lepszych amplitunerów jakie w tamtych czasach zbudowano, tu nie ma co porównymac brzmieniowo bo masz racje,
ale co do wygladu uwazam ze Radmor ładniejszy - ja rowniez, ale nie przede wszystkim zwracam na to uwage.
wcale nie bronie radmora, bo uwazam faktycznie ze ceny rzędu 1000 czy 1200 zł za Radmora to spora przesada i wywalenie kasy w błoto.
Użytkownik: DonDarulesko
20-03-10
5.00

tylko konstrukcje Studera

stary dobry Revox, no i jak przy nim radmor wyglada bo slychac go nie bedzie ???
Użytkownik: Patrick
26-12-09
5.00

Zaloguj się by oceniać

Ostatnio dodane Katalogi

Popularni użytkownicy

Najpopularniejsze Profile Odsłon
piootr 441
chrzan49 230
mareks 96
Patrick 95
damian 77
Laslo 74
Pumcat 67
elektrospiro 39
zbychu 39
Sonix 37
WoleMerce 33
chuck4 32
Marek-41 31
marek_c4 27
ogr30 21
yellow1 18
piotr_3miasto 18
Excalibue 15
Dziku 14
maciej1212 13